Weimar ist immer eine Reise wert

Weimar ist hauptsächlich für seine kulturellen Ereignisse und Sehenswürdigkeiten bekannt. Viele besuchen die Stadt zwischen Erfurt und Jena, um auf den Spuren der Romantiker Goethe und Schiller zu wandeln, um etwas über die Bauhausarchitektur um Walter Gropius zu erfahren oder um sich in der Gedenkstätte Buchenwald mahnend zu erinnern. Bei so vielen anspruchsvollen Alternativen seine Freizeit zu verbringen, fällt dem Sport in Weimar eher eine duckmäuserische Nebenrolle zu. Doch am vergangenen Samstag riss es beim Spiel des VC Jena 08 sogar den Linienrichter buchstäblich vom Hocker. Wodurch diese überraschende Reaktion hervorgerufen wurde – ob es an der imposanten Spielweise oder am mitreißenden Spannungsbogen lag –, dass lest ihr in den folgenden Zeilen. Mehr …

 0

Erster Spieltag der Thüringer Landesklasse Ost

Es gibt sicherlich viele Varianten von einem Spieltag zu berichten. Die folgende ist eine Möglichkeit der Sicht der Dinge.
An einem neblig, verregneten Samstagvormittag machten sich die Spieler des VC Jena 08 auf zu einer Fahrt ins Ungewisse. Zum ersten Mal seit der Gründung 2008 erwartete den Verein ein Spieltag im Thüringer Volleyballverband und nicht das gewohnte, oft siegreiche Stadtligaspiel zur abendlichen Trainingszeit. Der Start in die Volleyballsaison 2014/15 begann mit der halbstündige Anreise zur zentrumsnahen Turnhalle des Liebegymnasiums in Gera. Trotz der gespannten Erwartung der scheinbar erfahreneren Gegner des Geraer Volleyballclub II und SV Tröbnitz 1923 II, aber mit Proviant für mehrere Wochen im Gepäck, verbreitete sich langsam das Gefühl eines harmonischen Familienausflugs. Sowohl für die zuschauenden Spielereltern als auch für den Sport begeisterten Spielernachwuchs – hiermit sind die jüngsten Fans des VCJ Anna und Helena herzlich gegrüßt – sollte es ein durchaus unterhaltsamer Samstagnachmittag werden.

Mehr …

 0

Wir sind drin!

Willkommen werter Leser auf der Homepage des VC Jena 08 e.V. Mehr …

 0